Bild Stationaere Einrichtungen

Stationäre Pflege

Weniger Dokumentation, mehr Betreuung

Viele Pflegekräfte kennen das Gefühl, kaum noch Zeit mit den Bewohnern zu verbringen. ›Zu viel Papierkram‹, sprich Dokumentation, ist einer der meist genannten Gründe. Bei zusätzlich steigendem Arbeitspensum wird der Berufsalltag für immer mehr Mitarbeiter zur Belastungsprobe. Zeitdruck ist jedoch oft hausgemacht. Zum Beispiel durch Mängel in der Arbeitsorganisation bei der Pflegeplanung oder der Verwaltung. Oder durch eine unklare, ressourcenfressende Organisation der Pflegedokumentation.

Damit die eigentlich Hilfebedürftigen nicht darunter leiden, hilft Ihnen Vivendi bei der reibungslosen und effizienten Planung und Durchführung aller Administrations- und Verwaltungsaufgaben, pflegerischen Leistungen, abrechungsbezogenen Aufgaben und der Planung eines bedarfsgerechten Personaleinsatzes. Vivendi macht Ihren Arbeitsalltag ein gutes Stück einfacher, zum Beispiel durch die Schaffung klarer Strukturen, verbindlicher Regeln und eindeutiger Aufgabenbereiche. Dank einer verbesserten, softwaregestützten Schnittstellenarbeit entstehen auch weniger Reibungsverluste in der übergreifenden Zusammenarbeit zwischen Kollegen aus unterschiedlichen Arbeitsbereichen oder mit externen Kontaktpersonen wie z.B. Ärzten. Die Zeit, die Sie mit Vivendi sparen, ist gewonnene Zeit für eine menschenwürdige Pflege und Betreuung.


Highlights Klientenmanagement

  • komfortables Belegungs- und Auslastungsmanagement durch Unterstützung aller belegungsrelevanter Prozesse (z.B. freie Kapazitäten, Zimmerausstattungsmerkmale, automatischer Abgleich mit Klientenwünschen; individuelle Preissteuerung)
  • Belegungsplanung und -optimierung, z.B. für die eingestreute Kurzzeitpflege
  • übersichtliche Verwaltung von Klientenbeträgen (z.B. Verwahrgelder, Rente etc.) mit automatischer Übernahme in den Rechnungslauf
  • integrierter Storno-Assistent zur automatischen Verrechnung von Heimkosten mit Kostenträgern
  • zahlreiche Möglichkeiten zur Erstellung von Statistiken und Auswertungen dank Kennzahlen-Cockpit und integriertem Planwerte-Modul (Kosten und Erlöse, Pflegetage, Auslastung, Klientenstruktur etc.)
  • intelligentes Formularwesen zur automatischen Befüllung und Erstellung digitaler Word- und Excel-Formulare (z.B. Heimverträge und Korrespondenzen mit Kostenträgern/ Kontakten etc.)
  • Online-Schnittstelle zum Datenaustausch mit Telefonanlagen, Küchensystemen etc.

Highlights Pflegemanagement

  • vollständige Abbildung des Pflegeprozesses – von der Anamnese und der Risikoanalyse über die Pflegeplanung und die Tagesdokumentation bis hin zur Evaluierung
  • effiziente Pflegeplanung dank variabler Pflegemodelle (AEDL, ATL, individuelle Modelle) und enger Verzahnung mit allen planungsrelevanten Daten (Pflegediagnosen, Anamnese, Biografie, Assessments, Wunden etc.)
  • integrierte Standard-Assessments (Sturz- und Dekubitusrisikofaktoren, PEMU, Harnkontinenz) sowie individuelle Erstellungsmöglichkeiten
  • Risikoanalyse anhand verschiedenster Indikatoren (Assessments, Risikofaktoren, Diagnosen etc.) und Prophylaxenmanagement mit Anbindung an die Pflegeplanung
  • gezielte Informationsweitergabe dank Filtermöglichkeiten (z.B. Schichtübergabe, Expertenstandards, grenzwertige Vitalwerte, neue Verordnungen etc.)
  • Verordnungs- und Diagnoseverwaltung inkl. Medikation mit Stelllisten, Behandlungspflegen sowie Infusions- und Beatmungsprotokolle
  • mobile Dokumentationslösung mit integrierter Touchscreen-Unterstützung ermöglicht die Leistungs-Erfassung direkt beim Klienten (inkl. Vitalwerte, Hygieneblatt, Lagerungsplänen etc.)
  • automatische Erstellung von Word-/ Excel- und PDF-Formularen auf Basis hinterlegter Stamm- und Verlaufsdaten (z.B. Überleitungsbögen)


Software-Module für die Stationäre Pflege

Klientenmanagement: Vivendi NG Stationär
Vivendi NG Stationär organisiert die Heimverwaltung und Leistungsabrechnung für stationäre und teilstationäre Einrichtungen – natürlich inklusive Zimmer-, Verwahrgeld- und Terminverwaltung, FiBu-Schnittstellen, Auswertungen, Dokumentenmanagement etc.
» Mehr über Vivendi NG Stationär

Pflege- und Betreuungsmanagement: Vivendi PD
Vivendi PD bildet den gesamten Pflege- bzw. Betreuungsprozess übersichtlich ab. Das Modul Vivendi PD Pflege ist speziell für die Aufgaben von Altenhilfeeinrichtungen ausgelegt. Das Modul Vivendi PD AUX organisiert die komplette Betreuungsplanung und -dokumentation für stationäre Einrichtungen und Werkstätten in der Behindertenhilfe. Mit dem Modul Vivendi PD Web steht Ihnen eine Online-Lösung für die flexible orts- und zeitunabhängige Dokumentation zur Verfügung.
» Mehr über Vivendi PD

Dienstplanung: Vivendi PEP
Das Dienstplan- und Zeitwirtschafts-Modul Vivendi PEP ist das Werkzeug für den gezielten und kostenoptimierten Personaleinsatz. Es verfügt über Schnittstellen zur Lohn- und Gehaltsabrechnung sowie zur Zeiterfassung. Der Vivendi PEP SelfService ermöglicht den Mitarbeitern orts- und zeitunabhängigen Zugriff auf persönliche Vivendi PEP-Daten per Smartphone oder Web-Browser.
» Mehr über Vivendi PEP

Personalabrechnung: Sage HR
Die Partnersoftware Sage HR für die Lohn- und Gehaltsabrechnung bietet neben tarifkonformer Entgeltabrechnung ein komplettes Personalmanagement.
» Mehr über Sage HR

Rechnungswesen: Diamant
Die Partnersoftware Diamant ist auf Datenbankebene integriert und komplettiert unser Angebot mit den Modulen Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung, Anlagenbuchhaltung, Controlling, Konzernbuchhaltung und BI.
» Mehr über Diamant

Haben Sie Fragen? Gerne beraten wir Sie am Telefon und präsentieren unsere Lösungen bei Ihnen vor Ort!
05251/771-170 | sales@connext.de | Kontaktformular

Weitere Informationen

Vivendi Gesamtkatalog (PDF, 9,6 MB)

Vivendi Kurzinformation › Funktions- und Leistungsübersicht (PDF, 0,2 MB)

Altenhilfe

Ambulante Pflege

Menschen und nicht Daten pflegen

Betreutes Wohnen

So viel Selbständigkeit wie möglich, so viel Unterstützung wie nötig

Tagespflege

Individuelle Tagesstrukturen effizient organisieren

Kurzzeitpflege

Unterstützung für die Betreuung auf Zeit


Weitere Einsatzfelder

Behindertenhilfe

Wohnen, Ambulante Betreuung/ Offene Hilfen, Arbeiten (WfbM)

Jugendhilfe

Stationäre Betreuung, Ambulant Betreutes Wohnen, Ambulante Betreuung/ Offene Hilfen

Kindertageseinrichtungen

KiTas & Kindergärten, Frühförderstellen/ HPTs

Beratungsstellen und Fachdienste

Sucht-, Schuldner-, Migrations-, Schwangerschafts-, Familien- und Erziehungsberatung; Psychologische Beratung

Gesundheitshilfe

Kliniken

Komplexträger

Alle Einrichtungs- und Hilfearten