Consulting

Software-Einführung in planbaren Schritten.

Bis heute haben wir unsere Software Vivendi in über 6.000 Einrichtungen mit Erfolg eingeführt. Eine gute Vorbereitung, Koordination und Begleitung sind dabei unerlässlich – denn Software-Einführung bedeutet mehr als bloße Installation. Die Einführung von Vivendi wird in nachvollziehbaren, aufeinander aufbauenden Stufen geplant, die ein erfahrener Projektmanager von Connext Schritt für Schritt mit Ihnen durchgeht. So stellen wir sicher, dass Projekt-Ziele erreicht werden. Zur Berücksichtigung aller eventuellen Besonderheiten besprechen wir gemeinsam Ihre individuellen Anforderungen und Erwartungen an die Software und die EDV.

Während der Einführungsphase wird die komplette Koordination von der operativen Umsetzung bis hin zur Schulung Ihrer Mitarbeiter von Ihrem persönlichen Ansprechpartner übernommen. Auf diese Weise machen wir Ihnen die Einführung von Vivendi so leicht wie möglich. Über die Phase der Software-Einführung hinaus stehen wir Ihnen mit unserer Hotline, Fernwartungs- und Schulungsangeboten zur Seite.

Wussten Sie schon, dass Sie Vivendi innerhalb eines festgelegten Zeitraums unverbindlich testen können, ohne dass Lizenzkosten anfallen? Sie zahlen lediglich den Serviceaufwand.

Haben Sie Fragen zur Integration von Vivendi oder zu unseren Produkten und Dienstleistungen? Antworten per Telefon unter 05251/771-170

 

1

Definition der Anforderungen

+ weitere Informationen

Die Einführung unserer Software Vivendi beginnt mit der gemeinsamen Definition Ihrer Anforderungen. Durch Checklisten erleichtern wir Ihnen nicht nur die Vorbereitung auf die Software-Einführung, sondern können bereits im Vorfeld Besonderheiten Ihrer Einrichtung erkennen und Lösungen erarbeiten.

2

Installation und Konfiguration von Vivendi

+ weitere Informationen

Ihr Ansprechpartner führt die Konfiguration durch. Dazu gehört z.B. der Datenbankaufbau, die Datenmigration, die Einrichtung benötigter Schnittstellen sowie die Integration individueller Zusatzfunktionen. Bei sehr komplexen Projekten – vor allem bei großen Trägern mit mehreren Einrichtungen – kann eine angeschlossene Pilotphase sinnvoll sein. Erst nach erfolgreichem Piloten integrieren wir Vivendi an weiteren Standorten.

3

Schulung der Anwender

+ weitere Informationen

Wir erstellen ein dem Anforderungsprofil Ihrer Mitarbeiter entsprechendes Schulungskonzept, das die tägliche Arbeit mit Vivendi vereinfacht und die Organisationsabläufe in Ihrer Einrichtung optimiert. Das Train-The-Trainer-Modell bildet z.B. einen oder mehrere Ihrer Mitarbeiter zum Spezialisten aus, der sein erworbenes Wissen an Kollegen weiter gibt. Gerne schulen wir Ihre Mitarbeiter auch bei Ihnen vor Ort.

4

Feinjustierung und Unterstützung im Produktivbetrieb

+ weitere Informationen

Am Schluss der Vivendi-Integration steht die Feinjustierung aller Funktionen und Abläufe. Hier werden alle im Echtbetrieb anfallenden Auffälligkeiten unter die Lupe genommen und bereinigt. Bei allen weiteren Fragen ist Ihnen die langfristige Unterstützung durch unsere Hotline gewiss!

Weitere Informationen

Service › Dienstleistungsangebote im Überblick (PDF, 0,2 MB)

Vivendi Gesamtkatalog (PDF, 9,6 MB)

Klientenmanagement

Vivendi NG Stationär

Klientenmanagement für stationäre und teilstationäre Einrichtungen

Vivendi NG Ambulant

Spezialist für mobile Pflege und Betreuung

Vivendi NG Consil

Komplettpaket für Beratungsstellen und Fachdienste

Vivendi NG KiTa

Alles für die Verwaltung von KiTas und Heilpädagogischen Tagesstätten

Vivendi Mobil

Mobile Zeit- und Leistungsdokumentation


Pflege-/Betreuungsmanagement

Vivendi PD Pflege

Planung und Dokumentation für die Altenhilfe

Vivendi PD AUX

Planung und Dokumentation für die Behindertenhilfe

Vivendi PD Web

Dokumentation per Web-Browser

Vivendi PD App

Mobile Dokumentation mit Touch-Bedienung


Personalmanagement

Vivendi PEP

Personaleinsatzplanung

Sage HR

Lohn und Gehalt


Rechnungswesen

Diamant/3

Rechnungswesen