Bild Ambulante Betreuung/ Offene Hilfen

Ambulante Betreuung & Offene Hilfen

Unterstützung für mehr Selbständigkeit im Alltag

Menschen möchten ihr Leben unabhängig gestalten. In den eigenen vier Wänden leben und darin tun und lassen können, was man will gehört dabei einfach dazu. Das ist jedoch nicht immer leicht, vor allem dann, wenn aufgrund einer Erkankung oder Behinderung in manchen Alltagssituationen Unterstützung notwendig ist. Als Mitarbeiter im Bereich Ambulant Betreutes Wohnen sind Sie da, wenn Sie gebraucht werden. So ermöglichen Sie den Unterstützungsbedürftigen jeden Tag ein Stück betreute Selbständigkeit. Das ist eine herausfordernde Aufgabe, die viel Einsatzbereitschaft erfordert und die Ihnen auch in Sachen Organisation einiges abverlangt.

Die Fachsoftware Vivendi bietet ein breites Spektrum an nützlichen Funktionalitäten zur Bewältigung Ihrer Aufgaben. Die Software ist Ihr Werkzeug für die reibunglose Durchführung Ihrer Abrechnungs- und Verwaltungsvorgänge und darüber hinaus eine wertvolle Hilfe bei der Planung und Fortschreibung von individuellen Hilfeleistungen, der Aufstellung und Abrechnung von Fachleistungsstunden sowie der Organisation des persönlichen Budgets. Ob als Sozialarbeiter, Erzieher, Heilerziehungspfleger oder Pflegekraft – mit Vivendi organisieren und dokumentieren Sie alle Aufgaben, die der praktischen Lebenführung des Unterstützungsbedürftigen und seiner sozialen und beruflichen Integration dienen: Beispielsweise das Einrichten der Wohnung, die Urlaubsplanung, die Geldeinteilung oder Behördengänge. So wird Selbstständigkeit für die von Ihnen betreuten Menschen zum Alltag.


Highlights Klientenmanagement

  • Abrechnung von Fachleistungsstunden: übersichtliche Verwaltung, Dokumentation und Abrechnung von Stundenbudgets inkl. Spitzabrechnung (z.B. LVR, LWL) sowie automatische Erfassung von Overhead-Leistungen; Erfassung von mittelbaren Leistungen
  • Gruppenerfassung von Fachleistungsstunden: automatische Umlegung der Fachleistungsstunden auf die Teilnehmer
  • inhaltliche Dokumentation von Fachleistungsstunden: Teilnehmer, Art (Face-to-Face, Ear-To-Ear, etc.), Ort, Inhalt; alle benötigten Auswertungen auf Knopfdruck (z.B. verbleibende Fachleistungsstunden, Überblick bzgl. Refinanzierungen bzw. Mitarbeiter-Auslastung etc.)
  • Abbildung von Integrationsmaßnahmen: Rehapläne, Arbeits- bzw. Schulorganisation, Berufsförderungsmaßnahmen (inkl. Anbindung an eM@w-Verfahren)
  • mobile Leistungs- und Arbeitszeiterfassung: automatischer Abgleich zwischen refinanzierten Zeiten und Regelarbeitszeiten; Erfassung sämtlicher Klientenstammdaten
  • präzise Termin- und Aufgabenplanung: Optimierung von Arbeitsabläufen dank Termin-, Mail- und Aufgabenmanager mit Erinnerungsfunktion
  • Organisation sämtlicher Unterlagen: jederzeitige Verfügbarkeit von Unterlagen dank zentraler und systematischer Ablage des gesamten Schriftverkehrs (z.B. Verträge, Kostenträgerkorrespondenz, Unterlagen Beschwerdewesen, Gesetzestexte, Informationsmaterialien, Statistiken u.v.m.)
  • Dokumentation von Eignungsbeurteilungen
  • An- und Abwesenheitsregelung: einfache und schnelle Änderung und Dokumentation von An- und Abwesenheiten dank grafischer Markierung im Kalender; Abbildung paralleler Betreuungsverläufe (z.B. Werkstatt und Wohnen); automatische Berücksichtigung bei der Abrechnung
  • Hilfsmittelverwaltung
  • Medikamenten- und Diagnoseverwaltung (inkl. Arzneimittelinformationsservice ›Vivendi ISAM‹)

Highlights Hilfebedarfsplanung und Betreuungsdokumentation

  • Betreuungsdokumentation und Hilfebedarfsplanung: Hilfeplanung, Tages- und Gruppendokumentation inkl. Export in individuelle Formulare für Fallbesprechnungen und Hilfe-/ Förderpläne; schnelles Verfassen von Gesprächsprotokollen etc.
  • automatisches Füllen und Exportieren von Word-, Excel- und PDF-Vorlagen: Office-Anbindung auf Basis hinterlegter Stammdaten (Serienbriefe, Verträge, Schriftverkehr mit Angehörigen etc.).
  • intelligentes Formularwesen: schnelle und einfache Erstellung von fest definierten Word-/ Excel-Formularen (z. B. Eignungsbeurteilungen, Erhebungsbögen für Eltern oder Lehrer, Änderungsmeldungen, Anfallskalender, Förderplanung etc.)


Software-Module für die Ambulante Betreuung & Offene Hilfen

Klientenmanagement: Vivendi NG Ambulant
Vivendi NG Ambulant ist die Softwarelösung für ambulante Pflege- und Betreuungseinrichtungen. Es organisiert Klienten, Mitarbeiter, Kostenübernehmer, Kontaktpersonen, Verordnungen, Leistungen etc. für beliebig viele Mandanten und Dienste. Zentrale Funktionalitäten wie z.B. die Touren- und Einsatzplanung, FiBu-Schnittstellen sowie das Auswertungsmodul sind bereits in der Grundversion enthalten.
» Mehr über Vivendi NG Ambulant

Mobile Dokumentation: Vivendi Mobil
Das Zusatzmodul Vivendi Mobil ist die perfekte Ergänzung zu Vivendi NG Ambulant. Die effiziente Lösung zur mobilen Zeit- und Leistungsdokumentation ist so einfach zu bedienen ist wie eine Stoppuhr.
» Mehr über Vivendi Mobil

Dienstplanung: Vivendi PEP
Das Dienstplan- und Zeitwirtschafts-Modul Vivendi PEP ist das Werkzeug für den gezielten und kostenoptimierten Personaleinsatz. Es verfügt über Schnittstellen zur Lohn- und Gehaltsabrechnung sowie zur Zeiterfassung. Der Vivendi PEP SelfService ermöglicht den Mitarbeitern orts- und zeitunabhängigen Zugriff auf persönliche Vivendi PEP-Daten per Smartphone oder Web-Browser.
» Mehr über Vivendi PEP

Personalabrechnung: Sage HR
Die Partnersoftware Sage HR für die Lohn- und Gehaltsabrechnung bietet neben tarifkonformer Entgeltabrechnung ein komplettes Personalmanagement.
» Mehr über Sage HR

Rechnungswesen: Diamant
Die Partnersoftware Diamant ist auf Datenbankebene integriert und komplettiert unser Angebot mit den Modulen Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung, Anlagenbuchhaltung, Controlling, Konzernbuchhaltung und BI.
» Mehr über Diamant

Haben Sie Fragen? Gerne beraten wir Sie am Telefon und präsentieren unsere Lösungen bei Ihnen vor Ort!
05251/771-170 | sales@connext.de | Kontaktformular

Weitere Informationen

Vivendi Gesamtkatalog (PDF, 9,6 MB)

Vivendi Kurzinformation › Funktions- und Leistungsübersicht (PDF, 0,2 MB)

Behindertenhilfe

Wohnen

Heimvorteil: Selbständigkeit, Schutz und ein Zuhause

Arbeiten (WfbM)

Weil der Beruf mehr ist als ein Job


Weitere Einsatzfelder

Altenhilfe

Stationäre Pflege, Ambulante Pflege, Betreutes Wohnen, Tagespflege, Kurzzeitpflege

Jugendhilfe

Stationäre Betreuung, Ambulant Betreutes Wohnen, Ambulante Betreuung/ Offene Hilfen

Kindertageseinrichtungen

KiTas & Kindergärten, Frühförderstellen/ HPTs

Beratungsstellen und Fachdienste

Sucht-, Schuldner-, Migrations-, Schwangerschafts-, Familien- und Erziehungsberatung; Psychologische Beratung

Gesundheitshilfe

Kliniken

Komplexträger

Alle Einrichtungs- und Hilfearten