Bild Arbeiten (WfbM)

Arbeiten (WfbM)

Weil der Beruf mehr ist als ein Job

Konfektionierungsarbeiten, Montage industrieller Seriengüter oder Möbelbau? Worauf auch immer Ihre Werkstatt für Menschen mit Behinderung spezialisiert ist – neben handfesten Gebrauchsgütern produzieren Sie etwas, das sich nur schwer in Worte fassen lässt: Gemeinschaft, Freude, Sinn. Für die Beschäftigten ist die Werkstatt mehr als eine Arbeitsstelle. Sie ist ein unverzichtbarer Anker im Alltag, der ihnen Stabiltät gibt und ein unabhängigeres und selbständigeres Leben ermöglicht. Damit jeder Beschäftigte eine Arbeit findet, die zu ihm passt, bedarf es jedoch einer intensiven Begleitung und besonderer Maßnahmen, die organisiert und dokumentiert werden müssen.

Vivendi bietet speziell für Werkstätten ausgelegte Funktionen, die Ihnen die Planung und Organisation von passenden Qualifizierungs- sowie Fördermaßnahmen für die Beschäftigten erleichtern. Auf Basis der Kompetenzanalyse erstellen und dokumentieren Sie mit Vivendi sämtliche Ausbildungs- und Förderpläne sowie alle weiteren Unterstützungsleistungen. Förderungsrelevante Daten werden per eM@w-Schnittstelle automatisch mit der Bundesagentur für Arbeit ausgetauscht.
Die integrierte Zeitwirtschaftslösung ermöglicht die tag- und uhrzeitgenaue Dokumentation von An- und Abwesenheiten sowie Teilzeitbeschäftigungen. So lassen sich auch parallele Betreuungsverläufe der Beschäftigten abbilden.
Auch für die Lohnermittlung und -abrechnung der Beschäftigten bietet Vivendi alle notwendigen Funktionen. Refinanzierbare Lohnbestandteile werden dabei automatisch an den jeweiligen Kostenträger weiter berechnet. Der als Taschengeld zur Verfügung stehende Lohnanteil fließt direkt in die integrierte Barbetragsverwaltung ein.


Highlights Beschäftigtenmanagement

  • Arbeitsorganisation: Arbeitszeiterfassung, Fortbildungen, Urlaubsplanung inkl. Kostenträgerintegration (z.B. LWL)
  • Iwana-Schnittstelle: direkte Abrechnung nach ANLEI
  • An- und Abwesenheitsregelung: einfache und schnelle Änderung und Dokumentation von An- und Abwesenheiten dank grafischer Markierung im Kalender; Abbildung paralleler Betreuungsverläufe (z.B. Werkstatt und Wohnen); automatische Berücksichtigung bei der Abrechnung
  • intelligentes Formularwesen: automatische Erstellung von Word-, Excel- und PDF-Formularen auf Basis hinterlegter Stamm- und Verlaufsdaten (z.B. Lohnfindungsverfahren, Erhebungsbögen, Anfallskalender, Förderplanung ...)
  • Berufsförderungsmaßnahmen: Dokumentation aller Maßnahmenprozesse bis hin zur Abrechnung; Anbindung an eM@w-Verfahren
  • zuverlässige Organisation der Beförderung zwischen Werkstatt und Wohnung: Fahrlinienverwaltung mit Anbindung an die Abrechnung
  • präzise Termin- und Aufgabenplanung: Optimierung von Arbeitsabläufen dank Termin-, Mail- und Aufgabenmanager mit Erinnerungsfunktion
  • Organisation sämtlicher Unterlagen: jederzeitige kontextbezogene Verfügbarkeit der gesamten Unterlagen dank zentraler und systematischer Ablage (z.B. Arbeitsverträge, Entwicklungsberichte, Kostenträgerkorrespondenz, Statistiken u.v.m.)
  • Medikamenten- und Diagnoseverwaltung (inkl. Arzneimittelinformationsservice ›Vivendi ISAM‹)


Software-Module für Werkstätten (WfbM)

Klientenmanagement: Vivendi NG Stationär
Vivendi NG Stationär organisiert die Heimverwaltung und Leistungsabrechnung für stationäre und teilstationäre Einrichtungen - natürlich inklusive Zimmer-, Verwahrgeld- und Terminverwaltung, FiBu-Schnittstellen, Auswertungen, Dokumentenmanagement etc.
» Mehr über Vivendi NG Stationär

Pflege- und Betreuungsmanagement: Vivendi PD
Vivendi PD bildet den gesamten Pflege- bzw. Betreuungsprozess übersichtlich ab. Das Modul Vivendi PD Pflege ist speziell für die Aufgaben von Altenhilfeeinrichtungen ausgelegt. Das Modul Vivendi PD AUX organisiert die komplette Betreuungsplanung und -dokumentation für stationäre Einrichtungen und Werkstätten in der Behindertenhilfe. Mit dem Modul Vivendi PD Web steht Ihnen eine Online-Lösung für die flexible orts- und zeitunabhängige Dokumentation zur Verfügung.
» Mehr über Vivendi PD

Dienstplanung: Vivendi PEP
Das Dienstplan- und Zeitwirtschafts-Modul Vivendi PEP ist das Werkzeug für den gezielten und kostenoptimierten Personaleinsatz. Es verfügt über Schnittstellen zur Lohn- und Gehaltsabrechnung sowie zur Zeiterfassung. Der Vivendi PEP SelfService ermöglicht den Mitarbeitern orts- und zeitunabhängigen Zugriff auf persönliche Vivendi PEP-Daten per Smartphone oder Web-Browser.
» Mehr über Vivendi PEP

Lohn- und Gehaltsabrechnung: Sage HR
Die Partnersoftware Sage HR für die Lohn- und Gehaltsabrechnung bietet neben tarifkonformer Entgeltabrechnung ein komplettes Personalmanagement.
» Mehr über Sage HR

Rechnungswesen: Diamant
Die Partnersoftware Diamant ist auf Datenbankebene integriert und komplettiert unser Angebot mit den Modulen Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung, Anlagenbuchhaltung, Controlling, Konzernbuchhaltung und BI.
» Mehr über Diamant

Haben Sie Fragen? Gerne beraten wir Sie am Telefon und präsentieren unsere Lösungen bei Ihnen vor Ort!
05251/771-170 | sales@connext.de | Kontaktformular

Weitere Informationen

Vivendi Gesamtkatalog (PDF, 9,6 MB)

Vivendi Kurzinformation › Funktions- und Leistungsübersicht (PDF, 0,2 MB)

Behindertenhilfe

Wohnen

Heimvorteil: Selbständigkeit, Schutz und ein Zuhause

Ambulante Betreuung/ Offene Hilfen

Unterstützung für mehr Selbständigkeit im Alltag


Weitere Einsatzfelder

Altenhilfe

Stationäre Pflege, Ambulante Pflege, Betreutes Wohnen, Tagespflege, Kurzzeitpflege

Jugendhilfe

Stationäre Betreuung, Ambulant Betreutes Wohnen, Ambulante Betreuung/ Offene Hilfen

Kindertageseinrichtungen

KiTas & Kindergärten, Frühförderstellen/ HPTs

Beratungsstellen und Fachdienste

Sucht-, Schuldner-, Migrations-, Schwangerschafts-, Familien- und Erziehungsberatung; Psychologische Beratung

Gesundheitshilfe

Kliniken

Komplexträger

Alle Einrichtungs- und Hilfearten